Bist Du bereit für den nächsten Karriereschritt?

Karriere bei Kunze + Stamm

Wer wir sind

Wer wir sind

Wir sind der Recruiting-Spezialist für Kunden aus dem öffentlichen Dienst, Hochschulen und medizinische / soziale Einrichtungen sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Als Fachagentur für Personalwerbung betreuen wir heute mit rund 60 Mitarbeitenden an den drei Standorten Nürnberg (Zentrale), München und Stuttgart ca. 1.500 Kunden. Mit jährlich über 75.000 geschalteten Anzeigen gehören wir zu den ganz großen Marktteilnehmern.

Was wir Dir bieten

Ein gelungener Start ins Unternehmen ist das A und O, um sich langfristig wohlzufühlen. Deshalb widmen wir Deinem ersten Arbeitstag besondere Aufmerksamkeit. Von der Geschäftsleitung bis zum Kollegen (m/w/d) gegenüber – alle nehmen sich Zeit für Dich und Deine Fragen. Und in den folgenden Wochen und Monaten wird sich das auch nicht ändern. Wir arbeiten Dich gezielt ein und bereiten Dich so auf Deine künftigen Aufgaben bestmöglich vor.

Perspektiven

Arbeitsplatzsicherheit und eine geringe Fluktuation zeichnen uns ebenso aus wie die individuelle Förderung und Weiterbildung unserer Belegschaft – ob durch interne und externe Schulungen oder regelmäßige Mitarbeitenden- gespräche.

Unterstützung

Unsere neuen Kollegen (m/w/d) sind immer wieder von der umfassenden Begleitung durch das ganze Kunze+Stamm-Team begeistert. Dies unterstützt Deine fundierte Einarbeitung – wertvolle Tipps und Tricks für das Tagesgeschäft inklusive. Wir lassen niemanden allein.

Vorsorge

Wir denken jetzt schon an Deine Zukunft. Deshalb bieten wir Dir eine überdurchschnittliche Beteiligung (20%) an der betrieblichen Altersvorsorge an.

Abwechslung

Willkommen in einer spannenden, modernen Branche mit vielen Möglichkeiten. Anhand anspruchsvoller und vielseitiger Aufgabenstellungen kannst Du eigenverantwortlich arbeiten.

Atmosphäre

Auf unser Betriebsklima sind wir sehr stolz. Unser Teamgeist prägt unser tägliches Handeln. Gegenseitige Unterstützung und ein Miteinander, in dem jeder mit anpackt, sind bei uns selbstverständlich.

Ausgleich

Geregelte und dabei flexible Arbeitszeiten ermöglichen es, Berufs- und Privatleben optimal zu kombinieren, und lassen Raum für Deine individuelle Lebensplanung. Alle Mitarbeitenden erhalten 28 Tage Urlaub. Heiligabend und Silvester sind ebenfalls arbeitsfreie Tage. Unser Feel-Good-Budget sorgt für viele kleine Höhepunkte bei der täglichen Arbeit.

Arbeitsplatz

Eine moderne technische Ausstattung und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sind selbstverständlich.

Extras

Alle unsere Standorte sind zentral gelegen und haben eine sehr gute Verkehrsanbindung. Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs unterstützen wir mit einem Jobticket. Alternativ bieten wir ein JobRad-Leasing samt JobRad-FullService (Verschleißreparaturen / Instandhaltung) an.

Honorierung

Deine Vergütung hängt von Deinem zukünftigen Aufgabenfeld ab. In sehr erfolgreichen Jahren sind die Mitarbeitenden durch eine Sonderzahlung am Erfolg zusätzlich beteiligt.
Wir denken jetzt schon an Deine Zukunft. Deshalb bieten wir Dir eine überdurchschnittliche Beteiligung (20%) an der betrieblichen Altersvorsorge an.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

Wir erreichen Zielgruppen – dies gelingt uns durch

  • langfristig orientierte Personalmarketing-Maßnahmen
  • eine umfassende Kampagnen- und Mediaplanung
  • unser ausgefeiltes Stellenanzeigen-Management inklusive crossmedialer Medienauswahl
  • die optimale zielgruppenorientierte Anzeigenerstellung und Werbemittelgestaltung

Wir optimieren Bewerbungsprozesse – dies gelingt uns durch

  • die Anbindung von Bewerbermanagementsystemen (BMS / ATS) via Schnittstelle
  • Karriere-Websites, die den Bewerbungsprozess erleichtern
  • Landingpages als kurzfristige Lösung für schlanke Bewerbungsmöglichkeiten
Unser Leistungsspektrum im Überblick

Unser Bewerbungsprozess

Von der Eingangsbestätigung bis zur Zusage – alle Infos im Überblick

Unser Bewerbungsprozess
Schritt 1: Bewerbungs- eingang
Schritt 2: Sichtung Deiner Bewerbungsunterlagen
Schritt 3: Vorstellungs- gespräch
Schritt 4: Probearbeitstag
Schritt 5: Entscheidung

Unsere Werte

Das ist uns bei Kunze + Stamm wichtig. 

Unsere Werte
Fairness
Verlässlichkeit
Zukunftsorientierung
Bodenständigkeit
Langfristigkeit

Mitarbeiterstimmen

Erfahre was unsere Mitarbeitenden zu Kunze + Stamm sagen!

Mitarbeiterstimmen

„WIR TEILEN VIELES MITEINANDER – AUCH ERFOLGE.“

UNSER ANZEIGENSERVICE MELDET SICH ZU WORT

Lena, von welchem Hobby kannst du auch beruflich profitieren?
Neben Musik und dem Gitarrespielen lese ich für mein Leben gerne – insbesondere amerikanische und englische Literatur. Dieses Hobby kommt mir in meiner täglichen Arbeit zugute, da ich mich häufig mit englischen Übersetzungen befasse. Mein studienbedingtes Auslandssemester und meine regelmäßigen Aufenthalte im englischsprachigen Ausland helfen mir darüber hinaus bei der Beurteilung von englischsprachigen Stellenanzeigen, z.B. hinsichtlich der jeweiligen konventionellen Schreibweisen oder Fragen des richtigen Sprachgebrauchs.

Wie würdest du deine Einarbeitungszeit beschreiben?
Gleich zu Beginn hat mich das Team unter seine Fittiche genommen, mich in allen Belangen unterstützt und mir damit einen tollen Start im Unternehmen ermöglicht. Ich bekam umfassende Einblicke ins Unternehmen und konnte schnell Verantwortung übernehmen. Meine Kompetenzen wurden dabei stets wahrgenommen, gefördert und wertgeschätzt – das war und ist für mich wirklich bemerkenswert.

Was sollten Bewerber unbedingt über Kunze + Stamm wissen?
Kunze + Stamm ist ein Unternehmen, das sich durch exzellente Teamarbeit auszeichnet. Wir nehmen Rücksicht aufeinander, sind füreinander da – auch wenn es mal eng wird – und teilen unsere Erfolge miteinander. Das sorgt für eine spitzen Stimmung im Team.
Auch der Umgang mit der Geschäftsführung ist ungezwungen und auf Augenhöhe. Die Geschäftsführung wie auch die direkten Vorgesetzten gehen auf die verschiedenen Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter ein, wie z.B. bei einer Änderung der Teilzeit-Arbeitszeiten.

Kunze + Stamm legt großen Wert auf einen regelmäßigen Fachaustausch – auch über Abteilungsgrenzen hinweg. Eigeninitiative ist hier das Stichwort – interessierte Persönlichkeiten, die sich nicht scheuen nachzufragen, bekommen gerne vieles gezeigt.

Wer also Lust darauf hat, Einblicke in andere Arbeitsfelder zu bekommen, Neues auszuprobieren und offen ist für – manchmal auch unkonventionelle – Ideen, kann bei Kunze + Stamm wirklich was bewegen.

Gab es in diesem Jahr ein besonderes Ereignis, an das du dich gerne erinnerst?
Genaugenommen sind es sogar zwei Ereignisse, die bei mir einen besonderen Stellenwert einnehmen. Zum einen ist da das Team-Wochenende in Warnemünde, zu dem wir alle eingeladen waren. Für mich ein Zeichen absoluter Wertschätzung gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Es war wirklich ein Erlebnis, in diesem wunderschönen Ambiente die Kolleginnen und Kollegen aus anderen Niederlassungen näher kennenzulernen – ich finde, das hat uns alle noch mehr zusammengeschweißt.

Ein weiteres Highlight bezieht sich konkret auf meine Arbeit: An meinem freien Tag rief ein Kunde an und fragte explizit nach meiner persönlichen Betreuung. Da ich nicht verfügbar war, wartete der Kunde bis zum nächsten Tag, weil er unbedingt von mir betreut werden wollte – das hat mich persönlich sehr gefreut und auch stolz gemacht. Zu wissen, dass Kunden explizit nach meiner Beratung verlangen, sagt mir, dass ich wohl einen ganz guten Job mache. Und dann macht die Arbeit gleich noch mal doppelt so viel Spaß.

Hast du Wünsche für deine Zukunft bei Kunze + Stamm?
Aktuell bin ich mit der Arbeit und meinen täglichen Aufgaben sehr zufrieden. Für die Zukunft wünsche ich mir noch mehr Wissen zu speziellen Themen, wie Marketing oder Mediengestaltung zu erwerben. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen in Zukunft noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Es macht mir einfach Spaß meinen Horizont kontinuierlich zu erweitern und ich weiß, Kunze + Stamm ist dafür der richtige Ort.

„ICH ARBEITE EINFACH MIT UND BEI DEN BESTEN!“

UNSER ANZEIGENSERVICE MELDET SICH ZU WORT

Federico, von welchem Hobby kannst du auch beruflich profitieren?
Ich bin ein riesen Fußball-Fan und reise regelmäßig nach Italien, um meine Mannschaft zu unterstützen. Die Stimmung im Stadion ist unbeschreiblich elektrisierend, als gäbe es in diesem Moment nichts anderes auf der Welt – für mich ein super Ausgleich zum Job. Privat kicke ich gerne mit Freunden. Hier sehe ich mich, genau wie im Berufsleben, als Teil einer Mannschaft, in der alle an einem Strang ziehen.

Wie sah dein Bewerbungsprozess bei Kunze + Stamm aus?
Nachdem ich die Stelle auf einer Jobbörse gesehen hatte, habe ich mich kurzerhand per E-Mail beworben. Der Bewerbungsprozess verlief insgesamt recht zügig. Nach der Eingangsbestätigung per E-Mail wurde ich innerhalb einer Woche angerufen und zum Bewerbungsgespräch eingeladen.

Im Anschluss an das Gespräch bekam ich vor Ort eine kleine Probeaufgabe, die ich ganz gut gemeistert habe. Nach zwei bis drei Wochen wurde ich ein zweites Mal zum Gespräch eingeladen, diesmal mit der Gesamtleitung.

Dann ging alles recht schnell. Innerhalb einer Woche bekam ich die Zusage per Telefon. Mein Einstiegsdatum hat sich sechs Wochen nach hinten verschoben, da ich meinen Nachfolger in der alten Firma noch einlernen wollte – diese Verzögerung war für Kunze + Stamm kein Problem.

Mit was genau beschäftigt sich deine Abteilung?
Unser Bereich beschäftigt sich mit dem Anzeigenservice und dem Design von Print- und Online-Anzeigen. Wir erhalten die Manuskripte, also die Daten, z.B. Anzeigentexte des Kunden, von der Kundenberatung und setzen diese in die jeweiligen Vorlagen des Kunden ein. Oft gestalten wir die Anzeigen auch komplett neu und erstellen dann quasi neue Vorlagen. Ob Neubau oder die Einbindung von Inhalten in bestehende Layouts – wir berücksichtigen immer die jeweiligen Vorgaben (Corporate Design, Corporate Identity) des Kunden und passen die Inhalte individuell an.

Anschließend lesen wir die Anzeigentexte Korrektur und schicken einen sogenannten Vorschaulink zum Kunden. Wenn dieser keine Änderungswünsche mehr hat, gibt er die Anzeige frei und wir veröffentlichen sie. Sollte er noch Änderungen wünschen, setzen wir diese selbstverständlich sofort um und lassen uns dann die Freigabe des Kunden geben.

Was ist das Besondere an Kunze + Stamm?
Ich bin seit März 2016 im Unternehmen. Vom ersten Tag an fand ich das Arbeitsklima einfach spitze. Ich wurde gleich zu Beginn intensiv gefördert, indem man mir eine HTML-Schulung ermöglichte, die als Basis für meine tägliche Arbeit sehr wertvoll war. Aktuell betreue ich zusätzlich in einer Sonderfunktion die Einführung eines neuen Tools an meinem Standort – das ist für mich auch nicht selbstverständlich und macht mich stolz. Heute, nach einem Jahr Kunze + Stamm kann ich sagen, dass es das Team und die Menschen sind, die Kunze + Stamm besonders machen.

Was muss man mitbringen, um im Bereich Anzeigenservice und Design zu arbeiten?
Dieser Bereich wandelt sich dauernd. Es gibt immer wieder neue Programme, Tools und Techniken, die ständig aktualisiert und überholt werden. Wer hier erfolgreich sein will, sollte gerne am Puls der Zeit leben, Freude daran haben, Neues zu entdecken und aufgeschlossen sein in Bezug auf Trends und aktuelle Branchenentwicklungen.

Zum anderen braucht man eine große Portion Kreativität und abstraktes Denkvermögen – man muss oft selbstständig Entscheidungen treffen, wo z.B. Inhalte ästhetisch passend platziert werden – da braucht man schon ein gewisses Auge dafür.

Last, but not least brauchen Mediengestalter schlichtweg Fachkenntnisse, sie müssen mit ihren Werkzeugen souverän umgehen können – eine entsprechende Ausbildung ist also absolut vorteilhaft.

„WAS MEINEN JOB AUSMACHT? MEIN LIEBEVOLL-CHAOTISCHES TEAM!“

UNSERE KUNDENBERATUNG MELDET SICH ZU WORT

Sabrina, hast du ein Hobby und falls ja, kannst du Parallelen zwischen Hobby und Beruf ziehen?
Neben den Klassikern wie sich mit Freunden treffen, ins Kino gehen und natürlich lesen, habe ich – eigentlich meinem Mann zuliebe – mit dem Wandern angefangen. Außerdem sind wir seit einigen Jahren begeisterte Geocacher. Das Prinzip neue Wege zu gehen und nach Lösungen zu suchen kann ich wunderbar auf die Arbeit mit meinen Kunden übertragen. Ich gehe individuelle Wege, weit weg von 08/15. Das schätze ich sehr - beruflich und privat.

Wann und wo bist du auf Kunze + Stamm aufmerksam geworden und was hat dich zur Bewerbung bewogen?
Ich komme eigentlich aus der Nähe von Berlin und habe in Jena Geisteswissenschaften studiert. Werbung fand ich schon immer spannend und Dienstleistungsorientierung liegt mir im Blut. Weil mich Vielfalt im Job reizt, habe ich mich bei Agenturen beworben. Die Kunze + Stamm schrieb in ihrer Anzeige, dass sie den besten Kaffee haben. Das brachte mich zum Schmunzeln und hat mich neugierig gemacht – der Rest ist Geschichte.

Was zeichnet deinen Tätigkeitsbereich aus?
Kundenberatung beinhaltet ein breites Tätigkeitsspektrum. Neben der klassischen Beratung von Kunden via Telefon und E-Mail, optimiere ich Texte, spreche mich mit der Grafik ab, analysiere Stellenanzeigen, beobachte deren Rücklauf beim Kunden und gebe ihm ggf. Verbesserungstipps an die Hand. Als studierte Germanistin bin ich hier voll in meinem Element, insbesondere wenn es um (Zielgruppenan-)sprache und Rechtschreibung geht.

Ein zweiter großer Teil ist die kaufmännische Abwicklung der Kundenaufträge. Hier sind insbesondere die Themen Datenpflege, Bestellwesen oder auch Rechnungsstellung zu nennen.
Aktuell betreue ich meinen eigenen festen Kundenkreis – für mich eine tolle Sache, da ich so mein Gegenüber noch besser beraten und eine intensivere Beziehung zum Kunden aufbauen kann.

Wie würdest du die Arbeit im Team beschreiben?
Wir arbeiten recht eng miteinander und tauschen uns regelmäßig aus. Ich persönlich kann von der Erfahrung meines Teams wirklich profitieren, da ich mich hier bei Unklarheiten nochmals rückversichern kann. Wir interessieren uns für unsere Kolleginnen und Kollegen und sprechen auch mal über Privates – ich finde es schön, dass es bei uns so persönlich zugeht. Natürlich muss man auch der Typ dafür sein: offen und teamorientiert. Einzelkämpfer, die zum Lachen in den Keller gehen, haben es da bei uns eher schwer.

Wovon kannst du persönlich bei Kunze + Stamm profitieren?
Der sichere und langfristige Arbeitsplatz sowie der Freiraum für selbstständiges Arbeiten, sind auf jeden Fall Dinge, von denen ich profitieren kann. Was den Job für mich jedoch wirklich besonders macht, sind mein Team sowie meine durch und durch aufgeschlossene Chefin, die immer ein offenes Ohr für mich hat. Wir arbeiten alle sehr gut zusammen. Meine Chefin hat gesagt, ich soll sagen, dass wir das coolste Team in und um München sind, den besten Kaffee haben und natürlich auch die beste Chefin. Ich kann nur sagen: Wo sie recht hat, hat sie recht.

„MEIN ERFOLGSTIPP: ENGAGEMENT ZEIGEN UND WENN ES TURBULENT WIRD: DURCHHALTEN!“

UNSERE KUNDENBERATUNG MELDET SICH ZU WORT

Tobias, hast du ein Hobby und falls ja, kannst du Parallelen zwischen Hobby und Beruf ziehen?
Ich grille für mein Leben gerne. Früher war ich überhaupt kein Grilltyp – hat mir immer alles zu lange gedauert und dann verbrennt das Essen auch noch – das war wirklich nicht mein Fall. Als wir dann vor ein paar Jahren ein Haus gebaut haben, war unter den neuen Nachbarn ein echter Hardcore-Griller. Er hat mich im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack gebracht und eins kam zum anderen. Jetzt grillen wir alle zwei Tage abwechselnd entweder bei uns oder bei einem unserer Nachbarn. Welche Parallelen ich zum Job ziehen kann? Dass ein gutes Ergebnis manchmal etwas Zeit braucht und dass die gemeinsame Leidenschaft für etwas aus einer Gruppe Menschen Freunde werden lässt.

Wie hast du den Einstieg bei Kunze + Stamm damals empfunden?
Ich hatte zuerst meine Ausbildung als Industriekaufmann absolviert und war dann im Foto-Einzelhandel tätig, bevor ich im Anschluss daran meine Ausbildung als Fotomedienlaborant mit 1 (als Bayerns Bester) abgeschlossen habe. Mit zwei Ausbildungen und erster Berufserfahrung im Gepäck begann ich bei der damaligen Agentur Werbe Kunze (heutige Kunze + Stamm). Die erste Zeit war kein Zuckerschlecken, was einfach daran lag, dass einige Prozesse im Unternehmen vor zehn Jahren noch nicht so ausgereift waren, wie sie es heute sind. Aber je mehr Aufträge kamen, desto besser wurde ich und je länger ich da war, desto mehr festigten sich interne Strukturen.

Von Anfang an waren die Hilfsbereitschaft und das Miteinander im Team spürbar. Und das bis heute. Auch wenn es mal stressig ist, wir vergessen nie den guten Ton und gehen respektvoll miteinander um. Unser Geschäftsführer Herr Doberer war in der ersten Zeit mein Lehrherr und Mentor, er hat mich damals eingearbeitet und wir pflegen bis heute ein sehr gutes Verhältnis. Er und das Team sind ein ganz wesentlicher Grund dafür, dass ich im Jahr 2018 bei Kunze + Stamm mein zehnjähriges Firmenjubiläum feierte.

Was bietet dir dein Arbeitgeber?
In erster Linie Vertrauen und die Freiheit, Dinge auf die eigene Art zu machen – das ist bei Weitem nicht selbstverständlich. Auch wenn ich mal daneben liege und Unklarheiten aufkommen, stehen das Team und der Chef hinter mir – das habe und werde ich immer sehr schätzen.
Nicht zu verachten ist übrigens auch der kostenlose Kaffee – jetzt sogar mit neuer Maschine.

Würdest du dich noch mal bei Kunze + Stamm bewerben und falls ja, warum?
Ich finde, in den letzten Jahren hat sich das Unternehmen sehr positiv entwickelt. Die Strukturen, die Entwicklung, die Kommunikation – wir sind auf allen Ebenen auf einem hervorragenden Weg. Ich kenne kein Unternehmen, bei dem alles perfekt läuft. Aber ich für mich kann sagen: Bei Kunze + Stamm passt alles, was für mich wichtig ist. Daher lautet meine Antwort ganz klar: Ja.

Gab oder gibt es für dich im Unternehmen die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln?
Natürlich konnte ich im Laufe der Jahre von der einen oder anderen Schulung, insbesondere im Bereich Grafik oder Mediaplanung profitieren. Der Großteil meines heutigen Wissens resultiert jedoch schlicht und einfach aus Learning by Doing, in Büchern nachschlagen oder Kollegen fragen. So lernt man die Tricks, die in keiner Schulung vermittelt werden. Was meinen persönlichen Berufsweg betrifft, so habe ich für mein Empfinden eine unglaubliche Entwicklung hinter mir – es fühlt sich schon so ein bisschen an wie vom Tellerwäscher zum Millionär. Nur bei mir war es eben vom Berufseinsteiger zum Leiter der Kundenberatung und der Internen Dienste.

Lena, Federico, Sabrina und Tobias melden sich zu Wort!
„WIR TEILEN VIELES MITEINANDER – AUCH ERFOLGE.“
„ICH ARBEITE EINFACH MIT UND BEI DEN BESTEN!“
„WAS MEINEN JOB AUSMACHT? MEIN LIEBEVOLL-CHAOTISCHES TEAM!“
„MEIN ERFOLGSTIPP: ENGAGEMENT ZEIGEN UND WENN ES TURBULENT WIRD: DURCHHALTEN!“

Klingt interessant?

Passenden Job finden